Newsletters

Klaus Liesen ist tot.

2017-05-09

Eine graue Eminenz, die nichts zu verbergen hatte. Es war irgendwann in den 80er Jahren. Klaus Liesen suchte einen Rhetoriklehrer. Er wollte besser reden können. Immer suchte er danach, etwas zu verbessern. Aber er wollte nicht einen der großen Lehrer unter den Startrainern. Liesen war ein bescheidener Mann. Er wollte kein Aufhebens um seine Person. […]

Sinn ist das stärkste Motiv

2016-12-01

Ob als Einzelner oder als Organisation – wir folgen denen, die uns führen, nicht, weil wir es müssen, sondern weil wir es wollen. Wir folgen ihnen nicht um ihretwillen, sondern um unseretwillen. Simon Sinek hat die Idee des „why“ unter dem Motto „Start with Why“ theorisiert. Laut Simon Sinek „Start with Why“ entspricht der Goldene […]

„Menschenbilder“ können fatal sein.

2016-07-12

Großprojekte gelingen nicht: Der Flughafen in Berlin, die Elbphilharmonie in Hamburg und der neue Bahnhof in Stuttgart. Großunternehmen geraten in die Krise: E.ON, RWE, Siemens, ThyssenKrupp Klimaziele werden nicht erreicht. Ein großes Vorbild muss ins Gefängnis wegen Steuerhinterziehung. Etwas stimmt nicht mehr. Niklas Luhmann sagt: Wir übersehen immer etwas. Und wir sehen nicht, was wir […]

Was wir von Familienunternehmen lernen können

Familienunternehmen: Was ist damit gemeint? Warum leben sie länger? Was machen sie besser? Helmut Geiselhart kennt die Antworten. Familienunternehmen seien nur kurzlebig, weil die Eigentümer zerstritten sind und der Familienzusammenhalt brüchig ist. Ein genialer Gründer würde das Unternehmen aufbauen und zum Erfolg führen. Die zweite Generation bringe es dann so recht und schlecht weiter. Die […]

Organisation – Chancen für die Zukunft

(1/2) Jedes Unternehmen besteht aus ihnen, doch häufig finden sie keine Erwähnung: Organisationen. In seinem zweiteiligen Beitrag zeigt Helmut Geiselhart, wie sie optimiert werden können. Von der digitalen Zukunft über die digitale Organisation bis zur digitalen Demenz: Kongresse zu diesem Thema, Bücher und Filme häufen sich in Massen und zu Stapeln. Jedes Medium organisiert sich auf die […]

Kreativität und Familienunternehmen

Bei der Creative City handelt es sich um ein Verständnis der Stadt, das mehr meint als ein Ort zum Wohnen, zum Essen und Erholen, um sich wieder fit zu machen zum nächsten Einsatz. Die Creative City bietet mehr: kulturelle Erlebnisse, bereichernde Begegnungen, interessante Anregungen und gesellschaftspolitische Initiativen. Das Tübinger Franzosenviertel entspricht in etwa einer solchen […]

Kreativität

2016-12-01

Sie ist die neue Leitidee. Jeder will kreativ sein, fühlt sich als Kreativarbeiter und will in einer Creative city leben. Es werden Kreativzentren gebaut, Kreativbereiche ausgegliedert und das alles wird von Kreativagenten betreut. Fünf Jahre später wird das Zentrum wieder geschlossen, weil „kein einziger origineller Gedanke abgeliefert wurde“. Kreativität ist keine Frage des Könnens. Ein […]

Digitalisierung

Was ist denn Digitalisierung? Viele Leute verwechseln das Digitale mit Informatik oder Informations- und Kommunikationstechnik. Zumindest weiß man, dass es mit folgenden Dingen zu tun hat: Smartphones, Big Data, Cloud Computing, IOT (vernetzte Objekte) Social Networks… Aber, das Digitale ist nicht gleich Informationstechnologie. Zu oft wird das Digitale mit der Informationstechnologie oder den Start-ups verwechselt, […]

Innovation – ein Zauberwort

2016-07-12

Jeder redet von Innovation. Auch kreativ muss jeder sein. Management of change ist der Toptitel bei Seminaren und Konferenzen! An Geld soll es nicht scheitern: es werden Innovationszentren gebaut und Kreativmoderatoren beschäftigt. Aus Intuition soll eine Routineleistung werden. Warum ist Innovation so wichtig geworden? Es heißt, es gäbe große Unterschiede was Innovationsleistung und Innovationseffizienz angeht. […]

Selbstoptimierung über alles?

Die Fastenzeit ermutigt viele Menschen, die ungesunde Lebensweise einzuschränken, also auf Alkohol oder Zigaretten zu verzichten. Ist folglich Selbstoptimierung, auch in dieser christlichen Form, der Trick für ein besseres Leben? Helmut Geiselhart zweifelt stark daran. Der Frühling bricht sich langsam Bahn, die düstere Zeit des schlechten Wetters liegt hinter uns und wir sind froh, die Sonne wieder zu genießen. […]

Struktureller Wandel

(2/2) Im ersten Teil wurden die elementaren Bestandteile unternehmerischer Organisationen geschildert. Der zweite Teil betrachtet die Zukunft: So optimieren sich Systeme fortwährend selbst. Selbstorganisierende und hochkomplexe Systeme, auch autopoietische Systeme genannt, verändern sich ständig. Sie bestehen aus Kommunikationen, also aus dem, was die Mitglieder sagen, diskutieren und miteinander aushandeln. Schließlich treffen sie Entscheidungen, die aber […]

Was ist ein digitales Unternehmen?

Technologie ist das Herzstück eines Digitales Unternehmens. Sie beeinflusst wesentlich, wie man Umsatz generiert, Wettbewerbsvorteile nutzt und Mehrwert schafft. Wenn ein Digitales Unternehmen diesen Namen wirklich verdient, wirkt sich das unmittelbar auf die Arbeitsweise jedes einzelnen Mitarbeiters aus und beeinflusst, wie Unternehmen in Zukunft ihre Geschäfte führen werden. Manche werden denken: „Sind wir nicht bereits […]

Anmeldung